Kirchenbauverein Obersalbach-Kurhof e.V.

Logo KirchenbauvereinAnsprechpartner: 1. Vorsitzender Hans Krächan

Anschrift: Schwarzenholzer Str. 27, 66265 Heusweiler

Telefon: 06806 – 6885

Telefax: 06806 – 608932

e-mail: Hans.Kraechan(at)t-online.de

Internet: www.obersalbach-kurhof.de

Aufgaben: Der Verein bezweckt die Erhaltung oder Neuerrichtung einer Kirche in Obersalbach-Kurhof sowie die Wahrnehmung aller damit verbundenen Interessen.

Gründung: 26.01.1992 mit derz. Namen und Rechtsstatus

Besonderheiten: Der Verein ist unmittelbarer Nachfolger des am 27. Januar 1952 gegründeten Kapellenbauvereines Obersalbach e.V.

Anzahl Mitglieder: 87

Vorstand: 1.Vorsitzender: Hans Krächan | 2.Vorsitzender: Peter Zapp | Kassenwart: Paul Groß | Schriftführer: Helmut Bauer | Besitzer: Irmgard Latsch, Willi Klär, Rainer Blass

Vereinsräume/-anlagen: Neue Kirche, „Alte Scheune“ als Arbeits- und Lagerraum, Dorfgemeinschaftshaus

Adresse: Zum  Weiherwald 5

Finanzierung: Mitgliedsbeiträge, Spenden, Pfarrfeste u.ä.

Geschichte: Im Jahre 1952 beschlossen die kath. Dorfbewohner, in Obersalbach eine Kirche als Ersatz für die baufällig gewordene Schulkapelle zu bauen. Der hierzu gegründete Kapellenbauverein war zuständig für die gesamte Abwicklung der Planung, der Finanzierung und der Baumaßnahmen für die neue Kirche und nach Fertigstellung des Bauwerkes im Jahre 1958 für alle finanziellen und bautechnischen Probleme zum Erhalt der Kirche. Als in den Jahren 1982 bis 1987 die Abbaumaßnahmen des Bergbaues am Kirchenbauwerk schwerste Schäden verursachten, wurde mit dem Beschluss der Filialgemeinde im Januar 1992 über den Bau einer neuen Kirche der Kirchenbauverein Obersalbach-Kurhof e.V. mit neuer Satzung aber gleicher Zielsetzung als Nachfolger des bisher tätigen Kapellenbauvereins konstituiert.